Samsung Galaxy S6 gegen Samsung Galaxy A5 (2016)

Das Samsung Galaxy s6 ist weiterhin das Premiumhandy-Modell von Samsung oder zumindest bis zur Vorstellung eines neuen Samsung Gerätes auf der MWC.

Mit dem Samsung Galaxy A5 (2016) hat sich Samsung aber schon jetzt Konkurrenz geschaffen, obwohl es sich bei dem Flagschiff um nur ein Mittelklassegerät handelt. Aber…hier der Vergleich:

Die S-Serie von Samsung: Topmodelle der Koreaner
Die A-Serie von Samsung: Premiummittelklasse-Modelle des Unternehmens

Aussehen

Fast identisch, aber nur fast.
Fakt´s und Aussehen lassen auf das A5 (2016) nur eines schließen: Fast gleich!

Das Galaxy S6 und das Galaxy A5 (2016) könnten Verwandte sein

Das Galaxy S6 ist das aktuelle, unangefochtene Topmodell von Samsung. Dementsprechend ist es
optisch, wie technisch oberste Spitzenklasse. Schicker Metallrahmen, vorn und hinten schickes Glas welches zu den Seiten hin abgerundet ist. Es wirkt leicht, edel und charmant.
Hohe Bruchgefahr bei Sturz, Rutschigkeit des Gerätes muss man in Kauf nehmen. Soviel zum S6.
Eine Beschreibung des Galaxy A5 (2016) erübrigt sich allerdings an dieser Stelle, da das Design fast gleich ist. Qualitätsstandards sind die gleichen. Einen Unterschied merkt man nur bei genaueren Hinsehen.

Extra – „Saft“ gegen Speicher

Differenzen gibt es bei der Technik, aber keine überaus großen.
Das Galaxy S6 ist zwar schon ein wenig länger auf dem Markt, bietet aber besseren Prozessor, eine höhere Display-Auflösung, viel mehr RAM und mehr Megapixel bei der Haupt-Kamera.
Wenn wir also behaupten, dass das Galaxy A5 (2016) fast gleich ist, wie soll es da mit dem Galaxy S6 mithalten können? Auf dem Papier kann es das auch nicht. Aber was soll man im alltäglichen Gebrauch mit Leistung, die niemals genutzt wird bzw. nur sehr selten?
Selbst bei auspowernden Programmen und Features auf dem Samsung Galaxy A5 (2016), „misst“ man die Extrapower des S6 nicht und bei normalen Aufgaben läuft das Galaxy A5 (2016) sehr flüssig und schnell.
Also können wir behaupten: Das Galaxy S6 ist an dieser Stelle zum Galaxy A5 (2016) überflüssig. 😉 Das gilt nicht nur für den stärkeren Prozessor, sondern auch für das Display und die Kamera.

Display

Das Samsung Galaxy A5 bieten Full-HD, das Galaxy S6 hingegen mit 2K-Auflösung – damit kommt es auf fast 600 Pixel pro Zoll.
Das Galaxy A5 (2016) liegt über 400 Pixel, einen Unterschied erkennt man dort kaum. Nur bei sehr genauen Hinsehen.

Kamera

Die Kamera des Galaxy S6 ist derzeit eine der besten Smartphonekameras auf dem Markt. Daher lässt sich diese nicht einfach in den Schatten stellen. Das Galaxy A5 (2016) lässt allerdings ganz gut trumpfen. Auch wenn das A5 (2016) nicht ganz an das S6 herantritt, erkennt man die Unterschiede auch hier nur bei sehr genauen Hinsehen.

Der Vergleich – Fakt ist:

Handy                                Galaxy A5 (2016)                            Galaxy S6

Größe144,8 x 71 x 7,3mm143,4 x 70,5 x 6,8mm
Gewicht155 Gramm138 Gramm
Display5,2 Zoll5,1 Zoll
Auflösung1920 x 1080p – 424 ppi2560 x 1440p – 576 ppi
ProzessorExynos 7580, 8 x1,5 GhzExynos 7420, 8 x 2,1 Ghz
RAM2 GB3 GB
Kamera12 Megapixel13 Megapixel
int. Speicher16 GBbis zu 128 GB
Android-Version5.16.0
UVP429€699€

Samsung Galaxy A5 (2016) Vorteile:

– mircoSD-Karten Slot bis zu 128 GB Erweiterbar – beim Galaxy S6 nicht möglich
– 2.900 mAh Akku – mehr Akkulaufzeit, als wie beim Galaxy S6

Samsung Galaxy S6 Vorteile:

– Datenblatt: klarer Sieger, stärkerer Prozessor (auch wenn Theorie, nicht gleich Praxis ist)
– Längerer Support (voraussichtlich)

Fazit:

Kein nennenswerter Sieger im Vergleich. Beide Geräte unterscheiden sich nur sehr gering. Wobei das A5 (2016) hier mit einen viel besseren Akku und Speichererweiterung punktet. Prozessor und Kamera sind leicht besser beim Samsung Galaxy S6, aber die Unterschiede sieht man nur bei genaueren Hinsehen. Letzten Endes überwiegt der Preisunterschied, denn mit nur 429,00€ ist das A5 (2016), als Galaxy S6 Konkurrent ein wahres Schnäppchen.

Quelle Bild: samsung.com