SEQR (Glase) – kontaktloses bezahlen im Ladengeschäft mit dem Smartphone

Seit mehreren Jahren ist der Zahlungsdienstleister SEQR nun schon fest in Deutschland etabliert und bietet Anwendern ein bequemes Zahlungserlebniss im Ladengeschäft.

So werden Zahlungen nicht mehr umständlich mit der EC-Karte und PIN abgewickelt, sondern ganz einfach und ohne lässtiges mitschleppen einer Geldbörse, mit dem Smartphone dank SEQR / Glase (NFC Schnittstelle muss vorhanden sein).

Glas Logo

Neu ab 17.04.2018 - aus SEQR, wird Glase

Aus SEQR wird nun Glase. Die Funktionen und Features bleiben die gleichen, das Treueprogramm, der Cashback und die mobilen Zahlungen bleiben erhalten. Natürlich bleibt Glase auch weiterhin kostenlos. Grundlegend bleibt alles gleich, nur der Name und das Logo wurde geändert.

Die wichtigsten Fakten zu SEQR / Glase

  • SEQR / Glase kann zum kontaktlosen zahlen im Ladengeschäft genutzt werden
  • Verfügbare Betriebssysteme: iOS (Apple), Android und Windows (Windows-Smartphone)
  • sofortige Eröffnung eines Kontos bei SEQR / Glase - bereit binnen weniger Minuten
  • Einkäufe sichtbar in der App als Quittungen
  • bis zu 3% Cashback auf alle Einkäufe
  • Sehr übersichtlich und klar verständlich
Zahlung Digital Smartphone

Tap & Pay - die wichtigste Funktion in der App

Tap & Pay bietet dem Anwender die Möglichkeit kontaktlos mit SEQR / Glase im Ladengeschäft zu bezahlen. Das bedeutet, dass man die Zahlung im Ladengeschäft tätigt in dem zum Beispiel bei Lidl einfach das Smartphone auf das Zahlungsterminal legt. Nach 2 Sekunden ist die Zahlung abgeschlossen, bei unter 25€ wird keine PIN abgefragt. Kein lästiges PIN eingeben, keine Unterschriften, einfach zahlen und gehen. Ganz einfach, ganz schnell.

Bereits mehrere tausend Anwender nutzen zufrieden die neue SEQR / Glase App

Auch unsere Kollege Kevin aus dem aetka Shop im Gablenz-Center. Er nutzt die App bereits seit über ein halbes Jahr, seine Vorteile hier aufgezählt:

  • Kein lässtiges rumtragen von Geldbörse, Bargeld oder etlicher Karten
  • Einfaches Zahlen durch drauf halten am Zahlungsterminel
  • kein Papierkram, Quittungen (Zahlungsübersicht mit Ort und Zeit) sammeln unnötig
  • Zahlung erfolgt, nach Zahlung am Terminel per Lastschrift vom Bankkonto nach 2 Werktagen (Limit am Anfang: 25€, dann 250€, danach auf 500€)
  • schnelle Registrierung und einfache Verwaltung
  • Sehr sicher dazu
  • breite Akzeptanz, egal ob bei ARAL, McDonalds, im Hellweg Baumarkt, bei Lidl oder Aldi, im Ausland (getestet in Tschechien) oder am Fahrkartenautomat in der Tramlinie
  • bis zu 3% Cashback, welches alle 3 Monate ausgezahlt wird

Wie funktioniert SEQR / Glase in der Praxis?

Zuerst beginnen wir mit der Registrierung des SEQR / Glase Kontos in der App. Hier hinterlegt man zu erst seine persönlichen Daten, seine Bankverbindung für die SEPA Lastschrift, bestätigt seine angegebene Mobilfunknummer und die hinterlegte E-Mail Adresse. Außerdem möchte SEQR / Glase zur Identitätsprüfung ein Foto vom Personalausweis (Vorder- und Rückseite), das wars - Nach einigen Minuten kann man die App dann vollständig nutzen. Wichtig: Die Tap & Pay Funktion muss noch manuell aktiviert werden, einfach auf den Button: "Tap & Pay" klicken und los gehts.

Zu Beginn ist der SEQR / Glase Ausgaberahmen bei 25€, steigt nach 3 erfolgreichen SEPA Lastschriften dann aber auf 250€. Da keine Bonitätsprüfung gemacht wird, ist dies aber theoretisch für jeden vertretbar.

Wenn mehr Geld benötigt wird, kann das Konto auch mit einer Kreditkarte aufgeladen werden, dann ist auch ein höherer Geldbetrag zum zahlen im Ladengeschäft vorhanden. Desweiteren ist es auch möglich sich Geld in sekundenschnelle senden zu lassen, zum Beispiel von einem Freund oder Kollegen der auch SEQR / Glase nutzt oder umgekehrt.

Startbildschirm der App (Bootlogo)

Screenshot SEQR Bootlogo

Die 3 wichtigsten Funktionen

Screenshot Startbildschirm SEQR App

Übersicht der Funktionen von SEQR / Glase

Übersicht Funktionen SEQR App

Anklicken: "Tap & Pay" es erscheint das Zahlungsfeld

Screenshot Zahlungspanel SEQR APP

Vorteile SEQR / Glase

  • Bezahlen mit dem Smartphone
  • kostenloses Zahlen des offenen Betrages
  • Casback bis zu 3% pro Einkauf

Nachteile SEQR / Glase

  • Mastercard Debit Karte wird simuliert
  • fast überall einsetzbar, aber nicht überall
  • Gefahr das SEQR / Glase eingestellt wird

Die Leistungen / Kosten von SEQR, jetzt Glase

SEQR / Glase bietet ein kostenlos, nutzbares E-Money-Konto, dies soll auch so bleiben. Man erhält eine virtuelle Debit Mastercard.

Erträge:

Habenzinsen Girokonto / Kreditkarte0,00 % / -
BonussystemCashback 1-3 %
Bei 1 - 11 Käufen im Monat 1%

Bei 12-19 Käufen im Monat 2%

Bei 20 oder mehr Käufen im Monat 3%

Kosten:

Sollzinsen0,00 % - Guthabenkonto
ÜberziehungszinsenDa Guthabenkonto, entfällt -
Kontoführung (Gebühr)0,00 €
Gebühr für Bankkartekeine Karte
Gebühr für Kreditkarte-  virtuell - Zahlung über NFC, simuliert Mastercard
Bargeldabhebung Bankkarte / Kreditkartenicht möglich / nicht möglich
Unbare Bezahlung Kreditkartekostenlos im Euroraum, außerhalb 2% vom Betrag zu jeweils gültigen Wechselkurs (schwedischen Riskbanken)
Bankkartekeine
KreditkarteMastercard Debit Karte

Kontaktmöglichkeiten:

SEQR / Glase hat für Deutschland keinen telefonischen Support. Dennoch hat SEQR / Glase einen excellenten (Erfahrung Kollegen Kevin) E-Mail Support.

Dieser ist unter: kundendienst@seqr.com erreichbar.

Die Geschäftszeiten sind: Montag bis Freitag zwischen 9:00 Uhr und 17:00 Uhr.

Mehr Informationen oder weitere Tipps gewünscht?

Gerne stehen wir dir jederzeit telefonisch unter 037123450041 für deine Fragen zur Seite, gerne auch direkt vor Ort im Shop oder gleich weitere Tipps und Tricks, Neuheiten oder Hinweise aus dem Blog rauslesen!

Bildverweis: @Kevin Seger, Autor/Redakteur