Handy-Ankauf im Fachhandel

So verwandelst auch Du dein gebrauchtes Smartphone unkompliziert in bares Geld

Gehörst Du auch zu den Menschen, die ein gebrauchtes Smartphone zuhause im Schrank oder in einer Schublade liegen haben? Wenn ja, könnte der Handy-Ankauf im Fachhandel für Dich interessant sein. Hier kauft man Dir das nicht mehr genutzte Smartphone oder Tablet ab. Und Du bekommst sofort und unkompliziert Geld oder einen Rabatt beim Kauf eines neuen Geräts bei uns.

Über schnelle und leistungsfähige Smartphones und Tablets freuen wir uns alle. Doch was tun mit dem alten, bislang genutzten Gerät? Statt es in den Dornröschen-Schlaf im Schrank zu schicken, kannst Du das Gerät in bares Geld umwandeln. Stichwort Handy-Ankauf. Während Du bei Online-Plattformen das Gerät selbst bewerten, auf einen konkreten Ankaufpreis und schließlich auch auf Dein Geld warten musst, geht das bei Deinem Telekommunikations-Fachhändler sofort und unkompliziert.

Du bringst das Smartphone oder Tablet zu Deinem Fachhändler vor Ort. Achte darauf, dass der Fachhändler zur Verbundgruppe der über 2.000 aetka-Fachgeschäfte in Deutschland gehört. Der Fachhändler überprüft das Gerät und macht Dir ein Kauf-Angebot. Du bekommst entweder das Geld sofort in Bar oder diesen Rabatt auf ein neues Gerät. Der Betrag ist abhängig vom Modell, vom Alter und vom Zustand des Geräts.

Als Kunde profitierst Du vom unkomplizierten Hardware-Ankauf in Deiner Nähe. Im aetka-Fachhandel gibt es keine langwierige und umständliche Analyse des Geräts und keine Wartezeit, bis Du das Geld in der Hand hast. Wenn Du ein Neugerät kaufst, sinkt der Anschaffungspreis, wenn Du das alte Gerät in Zahlung gibst. Und in Deinem Schrank oder in der Schublade ist wieder mehr Platz für neue „Smartphones“ 😉

Welche Anforderungen muss das Gerät erfüllen?

Der aetka-Fachhändler überprüft lediglich drei Dinge:

  • Lässt sich das Gerät einschalten?
  • Ist es mechanisch beschädigt? Das Gerät kann Gebrauchsspuren aufweisen oder Kratzer haben, darf jedoch keinen Display- oder Gehäuseschaden aufweisen.
  • Das Gerät darf nicht mit einem Code oder ähnlichem gesperrt sein. Deaktiviere deshalb vorher den Sperrcode bzw. lasse Dir vom Fachhändler dabei helfen.

Was passiert mit dem gebrauchten Smartphone oder Tablet?

Falls sich herausstellt, dass das Gerät die Anforderungen nicht erfüllt, weil es zu alt oder technisch defekt ist, bietet der lokale Fachhändler die fachgerechte Entsorgung an. Denn alte oder defekte Handys oder Tablets dürfen nicht in den Hausmüll geworfen werfen.

 

Wenn der aetka-Fachhändler Dein funktionstüchtiges Gerät ankauft, wird es fachgerecht aufbereitet. So leistest Du einen Beitrag zum Ressourcen- und Umweltschutz.

Was passiert mit den Daten?

Bevor Du gebrauchte Smartphones oder Tablets ausrangierst oder jemandem anderen geben möchtest, solltest Du immer zuerst die Daten sichern. Danach solltest Du die Daten auf dem Gerät löschen. Wie das funktioniert, zeigt Dir Dein lokaler Mobilfunkfachhändler. Beim aetka Handy-Ankauf garantiert Dir Dein Fachhändler eine zertifizierte Datenlöschung auf dem Gerät. Du brauchst Dich um Deine Daten nicht zu sorgen, solltest aber vorher sichern. Auf Wunsch überspielt Dir der Fachhändler die Daten vom alten auf das neue Gerät.

Was ist mit dem Zubehör für das Smartphone?

Der aetka-Fachhändler kauft Dein gebrauchtes Gerät auch ohne Zubehör und Originalverpackung an. Falls Du das Zubehör hast, bringe es bitte mit. Der Ankaufpreis bleibt derselbe – mit und ohne Zubehör und Verpackung.

Wo kann ich mein gebrauchtes Smartphone oder Tablet in Zahlung geben?

Spreche einen aetka-Fachhändler in Deiner Nähe an. Wo der nächste aetka-Fachhändler ist, erfährst Du auf der Webseite www.aetka.de. Dort einfach die Postleitzahl eingeben und auf der Karte den nächstgelegenen aetka-Händler finden. aetka ist ein Verbund von über 2.000 Fachgeschäften in ganz Deutschland, eines ist bestimmt in Deiner Nähe. Uns findest Du  hier.